FERRARI RACING DAYS

Ein Wochenende ganz im Zeichen der Scuderia Ferrari: Die Ferrari Racing Days bringen den Mythos des italienischen Autobauers an den Nürburgring. Besucher dürfen sich freuen auf legendäre Formel-1-Boliden, spektakuläre Cup-Rennen in Ferrari 488 und viele weitere einzigartige Sportwagen aus Maranello.

Ein F2007, mit dem Kimi Räikkönen die Weltmeisterschaft gewann, der unvergleichliche Sound eines 8-Zylinder-Saugermotors im F2008 sowie ein Ferrari 150, den Fernando Alonso in 2011 fuhr: Nur drei Beispiele für Formel-1-Fahrzeuge der Scuderia, die bei den vergangenen Ferrari Racing Days die Tribünen am Nürburgring zum Beben brachten.

Tür-an-Tür-Duelle versprechen die Rennen der Ferrari Challenge Europe. Beim Markenpokal treten rund 40 baugleiche Ferrari 458 Challenge auf der 5,148 Kilometer langen Grand-Prix-Strecke gegeneinander an.
Höhepunkt: Am Sonntag findet traditionell die Scuderia Ferrari-Show statt. Bekannte Rennfahrer der Scuderia - nicht selten aktive Piloten der Königsklasse - brennen am Steuer von F1-Boliden eine spektakuläre Show in den Asphalt.

Die nächsten Ferrari Racing Days finden 2023 statt - Termin folgt.