ADAC 1000 KILOMETER-RENNEN

16.09. – 17.09.2022

ADAC 1000km-Rennen – Rückkehr der Legende

Im Jahr 2021 feierte die Rückkehr der Langstrecken-Legende eine erfolgreiche Premiere am Nürburgring: 100 Teams gingen über fast 7 Stunden und 38 Runden am zweiten Septemberwochenende 2021 ins Rennen auf dem Gesamtkurs. 1000km galt es zu bewältigen. Das Revival war gleich auf Anhieb ein Erfolg.

Erstmals 1953 bot das ADAC 1000 Kilometer-Rennen ultimativen Langstrecken-Rennsport in der Eifel – im Jahr 1983 fand es zum letzten Mal auf dem Gesamtkurs bestehend aus Grand-Prix-Stecke und Nordschleife statt.

Dieses Langstrecken-Rennen ist einmalig in Europa: Streckenlänge und Anforderungen an die Fahrer und Teams sind unvergleichlich.
Die Starterfelder der 2. Auflage des zurückgekehrten 1000km-Rennens am Eifelkurs, die Platz für bis zu 220 Starter-Teams haben, füllen sich täglich weiter.

Rahmenrennen am Freitag locken bereits an den Grand Prix Kurs. Das 1000km-Rennen mit Training und Rennen hat am Samstag als Renntag den Haupt-Tag. Und am Sonntag runden vier weitere Rennserien mit Qualifyings und Rennen das historische Motorsport-Wochenende ab.

Im Programm am Freitag und Samstag zu sehen: Starter mit historischen 1000km-Rennen-Legendenfahrzeugen der frühen Jahre im „1000km-Sportwagen“ Demonstrationslauf auf Grand Prix Kurs und Nordschleife.